Henrik aus Stockholm in Schweden mit seinem CRESCENT Fahrrad – einem Rennrad Modell 76 – gebaut 1937 in Schweden!

Henrik aus Stockholm in Schweden mit seinem CRESCENT Fahrrad - einem Rennrad Modell 76 - gebaut 1937 in Schweden!

CRESCENT Fahrrad

Das Crescent Fahrrad geht auf das amerikanische Western Wheel Works Unternehmen zurück mit Sitz in Chicago. Sehr interessant ist, dass sie von einem deutschen Auswanderer Adolph Schoeninger gegründet. Er wurde auch der Ford der Fahrräder genannt, weil er als erster die Fahrräder optimierter und effizienter in großen Stückzahlen herstellen konnte. Dort wurden bereits seit ca. 189o Crescent Fahrräder im großen Stil und Stückzahlen produziert, wodurch er seine Fahrräder erheblich günstiger anbieten konnte. Sein Crescent Fahrrad konnten sich nun viele Arbeiter leisten, was zu seinem riesigen Erfolg beigetragen hat.
Es gab sehr früh eine Kooperation mit Schweden die sich wahrscheinlich irgendwann verselbstständigt haben. Die Vermutung liegt nah, dass es am Angfang nur Vertrieb und später eigene Produktion gab. Es nicht genau bekannt, seit wann Crescent Fahrräder in Schweden gebaut wurden. Seit dieser Zeit gab es eine Nymanbolagen aka Nymans AB oder nur Nymans war eine schwedische Fahrrad, Moped und Motorrad Fabrik in Uppsala Schweden. Nymans baute auch Außenbord Motoren. 1961 fusionierte Nymanbolagen mt den Monark Fahrrad Werken in Varber, Schweden. Nun firmierte man unter dem Namen Monark-Crescentbolagen oder MCB. Später wurde die gesamte Produktion nach Varberg verlagert.
Inzwischen gehören die Werke in Varberg Grimaldi Industri AB welche die Fahrrad Firma Cycleurope betreibt, die auch Bianchi, Gitane, Puch und andere Fahrrad Marken produziert. (quelle_zt_wikipedia)

Wer schwedisch kann ;-) kann sich mal  auf der Hersteller Webseite von Crescent umschauen: http://www.crescent.se